Dienstag, 11. Februar 2014

Frühlingsdeko

Pünktlich zum Creadienstag (hier geht's lang) kann ich euch unsere neue Fensterdeko zeigen. Komplett ist sie noch nicht, in der nächsten Zeit werden noch einige Kleinigkeiten dafür gewerkelt.

Angefangen hat alles damit, dass ich meinen Mann und die Kinder bat, mir einen kleinen Zweig fürs Fenster mitzubringen.
unser "kleiner Zweig"
Das riesige Ungetüm hängt jetzt im Doppelfenster, fürs andere war's zu groß. Ein paar Forsythien-Zweige gabs auch noch für mich. Die musste ich aber auch erst stutzen, damit sie in die Vase passen.
Dadurch hab ich fürs kleine Fenster nun auch noch einen wirklich kleinen Zweig (der Rest von der Forsythie).

Geschmückt wurde bisher mit Blüten...
aus Stoff per Hand genäht
und gehäkelt
 und Vögeln.
Quilling-Experimente..
mit den Kindern

Sobald ein wenig mehr dran hängt, gibts neue Bilder.

Kommentare:

  1. Das es Männer immer übertreiben müssen^^
    Also dieses Riesenteil wäre mir für meinen Geschmack viel zu groß, aber deine Dekoideen finde ich sehr schön, vor allem die Vögelchen

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ich war zwar im ersten Moment überwältigt, aber jetzt freu ich mich über unser Monstrum. Das Fenster wird sonst nur Weihnachten dekoriert.

      Löschen