Dienstag, 12. November 2013

Adventskalender Sew-Along Woche 2

Woche 2 beim Sew-Along
Habe ich schon angefangen? Sind schon erste Teile erkennbar? Oder warte ich noch auf Material? Gibt es schon erste Erfolgserlebnisse oder eher kleine Katastrophen? Ich bin gespannt auf euren Zwischenstand.
 
Ich bin ein bisschen spät (gestern war mit mir nix anzufangen), aber dafür schon sehr weit:

Der Kalender ist nahezu fertig!
Die Säckchen sind alle genäht und die Füllung ist zumindest größtenteils da.

hier mal zwei der Tütchen (sie sind gleichgroß, auch wenns nicht so aussieht)

 
und hier alle auf einem Haufen (ich bügle die nochmal auf vorm Aufhängen)

und ein Teil der Füllung (die Socken sind erst am Samstag fertig geworden)
die Füllung für meinen Schatz zeig ich hier nicht (Feind liest mit ;)

Was mir noch fehlt ist die Aufhängung, ursprünglich wollte ich einfach eine Wollstrippe spannen, aber ich fürchte die gibt doch zu sehr nach...wenn da jemand eine Idee hat, immer her damit! Irgendwas Kordelähnliches wird es wohl werden.
 Zahlen habe ich gestern sehr günstig bekommen, sind eigentlich zu bunt für meine Kalendervariante, aber für meine Jungs darfs ruhig noch etwas bunter sein.
wie ich die anbringe, weiß ich auch noch nicht


Außerdem hab ich wieder neue Ideen für die "Zwischenraumgestaltung".
ist der Plätzchen-Elefant nicht niedlich? Den musste ich einfach haben!

Katastrophen gabs zum Glück bisher keine.
Und jetzt muss ich alles wieder ordentlich verstauen, damit keiner was ahnt...

Kommentare:

  1. Hej, du Streber ;-)
    Deine Säckchen sehen spitze aus, genau so hatte ich mir das vorgestellt. Die Aufhängungsfrage ist ziemlich schwierig. Ich würde vielleicht zu etwas festerem tendieren wie dicke Kordel mit einem Draht umwickelt vielleicht oder ein Naturseil?
    Vielleicht fällt dir ja noch was Schlaues ein...
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ich überleg grad ob ich aus Satinschnur eine Kordel drehen oder weben könnte....und vorallem überleg ich , wie lang die Schnur sein muss um am Ende auf 2,3 oder 2,5 Meter zu kommen...*grübel*

      Löschen
    2. Oh, Mathe am Abend... das Kontingent wird morgens schon ausgeschöpft.
      Also, beim Kordel drehen verdoppelst du ja nachher beim Zusammenlegen, das wäre dann schonmal 5m. Dann kommen sicher nochmal 30% dazu fürs drehen, das wären nochmal 1,5m. Nach Adam Riese wären es also ca 6-7m. Ich würde eher 7m nehmen, denn kürzen kannst du ja immer noch. Vielleicht erstmal testen mit nem Meter Kordel und dann gucken, wieviel du aus 1m bekommst und dann hochrechnen?
      Liebe Grüße
      Tine

      Löschen
  2. Schon so weit? Ich bin neidisch.

    du hast sehr schöne Stoffe gewählt. Ich könnte mir auch auch so etwas wie einen "Besenstiel" mit Lichterkette und Bändern vorstellen.

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lichterkette...super Idee!
      aber ein Besenstiel wär nicht so praktisch, ich möchte gerne, dass die Kordel/das Seil/die Strippe ein wenig durchhängt, das macht das Kinder hochwerfen (zum Kalender plündern) einfacher.

      Danke für die Idee!

      Löschen
  3. Hey! Du bist ja schon weit! :o) toll!
    was hälst du von einem Rundholz für die Aufhängung?
    es ist stabil, du kannst es passend anmalen, leicht aufhängen ...
    viele liebe Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
  4. Wow, Du hast sogar schon die Füllung und man kann schon richtig gut erkennen, wie der kalender mal aussehen wird. Weiterhin viel Spaß.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da warst du aber schon fleißig! Wahnsinn ... niedlich sehen deine "Hütchen" aus. Freue mich schon ihn in seiner ganzen Pracht zu sehen mit Füllung darin :-)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Huiii, sehr fleissig! Und deine Tütchen sehen ja sehr herzig aus! Bin dann schon gespannt wie alles befüllt aussehen wird und wie du die nun genau aufhängen wirst :)

    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen