Dienstag, 5. November 2013

Adventskalender Sew-Along Woche 1

Die erste Woche vom Sew-Along hat begonnen.
Hier also nun mein "Plan" für unseren Adventskalender.

Wie soll er werden, dein Adventskalender? Säckchen, Päckchen, Tütchen? 
Es sollen 24 kleine Spitztüten werden, aus einem dunkelblauen Stoff mit Sternchen und einem dunkelblauen Stoff mit Ranken und Sternchen, 12 mit Stoff 1 außen und Stoff 2 innen und die anderen 12 umgekehrt. Da er durchs Wohnzimmer gespannt werden soll (von Balken zu Balken) werde ich zwischen den Tütchen immer noch ein Ausstechförmchen aufhängen. Das sieh mir sonst zu leer aus.
Die Sterne und dir Ranken sind silber, glitzern sogar ein wenig - sieht man nur leider auf dem Foto nicht so.

Arbeite ich nach einer bestimmten Anleitung oder eher "frei Schnauze"? 
Wie so oft frei Schnauze. Also Schablone selbst gebastelt und dann alles zuschneiden und nähen, freu mich schon wahnsinnig drauf, 24 Wendeöffnungen per Hand zu schließen *örks*

Wer darf die Türchen am Ende aufmachen? 
Aufmachen kann man das bei mir ja nicht direkt nennen, ist ja nach oben offen. Ausräubern dürfen alle außer mir (ich hab mir einen Ikea-Kalender besorgt)

Soll es ein Kalender für die ganze Familie werden oder nur für den Liebsten?
Schon ein Kalender für die Familie, nächstes Jahr dann auch wieder für mich.
Für die Kinder haben wir einen Lego-Adventskalender besorgt, da dürfen sie abwechselnd ran. Dementsprechend darf der jeweils andere eine Überraschung aus dem Familienkalender holen. Süßes ist für beide Jungs jeden Tag drin. Und für meinen Mann gibts dazu noch eine ganz spezielle Füllung, die kann ich hier noch nicht verraten, falls mein Mann mal aus Versehen meinen Blog lesen sollte.


Wird es eine Überraschung? 
Der Kalender selbst nicht, den hängen wir gemeinsam am 30.11. auf.
Die Füllung wird aber wie jedes Jahr eine große Überraschung.
Unsere Kinder wissen, dass wir den Kalender füllen. Nur Nikolaus und Weihnachtsmann sind noch aktuell -> aber nur für Kinder! Erwachsene müssen sich selbst (gegenseitig) beschenken. Das macht die Weihnachtsheimlichkeiten ein wenig erträglicher, wenn man die Kinder ins Geschenke besorgen und verpacken mit einbeziehen kann.

 

Welche Materialien muss ich noch besorgen, was habe ich schon da? 
Das Material für den Kalender ist soweit schon da, ich hab schon begonnen. Aber wie ich das mit den Zahlen umsetze weiß ich noch nicht. Hatte ich nicht irgendwann mal silberne Holzzahlen bei Buttinette bestellt????
Die Füllung ist zum Großteil schon da, beim Süßkram fehlt natürlich noch was, das hat aber noch Zeit. Da ein Teil der Füllung selbst genäht wird, fehlt da auch noch was. Und für die Männer-Füllung muss ich erstmal meinen Drucker besänftigen, der will grad nicht so wie ich.

Kommentare:

  1. Hej Mira, deinen Kalender sehe ich quasi schon bildlich vor Augen. Und die lächerlichen 24 Wendeöffnungen schaffst du doch mit links. Außerdem hast du ja noch lockere viereinhalb Wochen Zeit.
    Liebe Grüße
    Tine von Bones&Needles

    AntwortenLöschen
  2. Wow, du bist ja schon richtig weit - sogar die Füllung hast Du schon. Ach, ich liebe diese Heimlichkeiten in der Vorweihnachtszeit. Und dieses Jahr beginnt sie dank Tine noch früher. Dir weiterhin viel Spaß.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen