Dienstag, 11. November 2014

Wichtelwerkstatt - Leckeres für die Spielküche

Jetzt beginnt die heiße Phase der Weihnachtsvorbereitung - schließlich wollen die langen Listen auch abgearbeitet werden.
Ich möchte meinem Kleinen mit einer Spielküche eine Freude machen. Dazu braucht man natürlich auch ein wenig Zubehör.

Den Anfang machen Spirelli

ein Topflappen in Lieblingsfarbe

und ein Hühnerbein.

Die Anleitungen für die Spirelli habe ich von hier, der Topflappen ist total simpel und eine kleine Abwandlung dieser Anleitung. Das Hühnerbein habe ich mir selbst ausgedacht, wenn ihr möchtet, bekommt ihr eine Anleitung dafür.

Weitere Teile sollen natürlich noch folgen sowie die Spielküche selbst. Das dauert dann aber doch noch ein wenig!


Meine Häkeleien verlinke ich heute zu Kiddikram, Häkelliebe, Creadienstag und zum Weihnachtszauber von Frechdachs.

Kommentare:

  1. oh gott wie putzig,
    besonders das Hühnerbein:-))
    LG nadine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mira,
    ich habe als Kind liebend gerne Kaufladen gespielt und bin ganz begeistert über deine tollen "Zutaten" - das Hühnerbein gefällt mir am allerbesten, wahrscheinlich, weil wir ein slches nicht hatten! Ich bin ganz gespannt, was noch kommen wird!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe selbstgehäkeltes Obst! <3
    Der Schenkel sieht echt gut aus - weiter so!

    AntwortenLöschen
  4. Ich häkle auch gerade Kaufladenzubehör, das Hühnchen IST ja toll, das hätte ich wirklich gerne,!! Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche mal eine verständliche Anleitung zu schreiben. Das kann aber noch etwas dauern, da ich noch so viele offene Projekte habe.

      LG Mira

      Löschen
  5. Ich unterstütze dich auch mal eine Anleitung zu schreiben. Der Hühnerschenkel sieht super aus!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, über die Anleitung für das Hühnerbein würde ich mich auch sehr freuen. Wirklich eine witzige Idee!
    Viele Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen