Montag, 9. Dezember 2013

letztes Teil für den Adventskalender

Ich bin am Donnerstag endlich fertig geworden, die Füllung fürs "Nikolaus-Türchen" konnte planmäßig ausgepackt werden.

Mal wieder leuchtende Augen, "boah, eine Rakete! ... mit Monstern!!!"
Mittlerweile wurde auch der tiefere Sinn der Figur erfasst und sie wird fleißig bespielt.
Auch wenn die Rakete wirklich frimelig war und nicht so perfekt aussieht, wie ich es mir gewünscht habe, bin ich doch sehr froh, dass sie so gut ankommt.

Und ich bin stolz. Auf meine Jungs. und ein bisschen auch auf mich selbst. Es gab bisher keinen einzigen Tag Gejammer, weil der "gute" (gekaufte) Lego-Kalender abwechselnd ausgeräubert werden darf. Die Beiden freuen sich über den selbstgenähten Kalender genauso doll. Und selbst mein Kleiner weiß genau, wann er an welchen Kalender darf. *Freu*

Und nun werd ich mich an die Weihnachtsproduktion setzen, leider bin ich schon wieder krank und dadurch könnte es nun eng werden mit meiner Nähliste. Die Geschenke werden auf jeden Fall noch rechtzeitig fertig, aber die Festkleidung???

Kommentare:

  1. Sieht wirklich super aus, da hast du wudnervolle Inahlte erstellt!!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, die Rakete! Gute Besserung, damit die Weihnachtsproduktion nicht zu sehr aufgehalten wird.

    LG Doro

    AntwortenLöschen