Montag, 15. Dezember 2014

Das schwarze Ungetüm ist FERTIG!

Ja, richtig, mein Ohnezahn ist gerade eben fertig geworden!


Nachdem er schon seit letzter Woche gekrümmt in einer Tüte auf dem Schrank lag,

habe ich ihm heute die Prothese genäht, damit er endlich fliegen kann.

Ich hätte nicht gedacht, dass er so schön wird. Das Nähen von Hand (Kinn und Flügel) habe ich eine Weile vor mir hergeschoben, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen

Fotografiert hab ich ihn in seinem neuen Zuhause, auch wenn er nun erstmal wieder auf den Schrank muss. Sind ja nur noch ein paar Tage.

Denn zu Weihnachten wird er verschenkt. Obwohl, eigentlich könnte ich ihn auch selbst behalten....;)

Der Schnitt, die Anleitung und somit die meiste Arbeit stammt von LiebesBinchen,
das Tutorial für die Augen von Melli.

Verwendet habe ich gut einen Meter schwarzen Nicki, Vlieseline H180, Kunstleder in schwarz und rot (danke Mama!), ein Reststück grünen Jersey, Vliesofix und Stickvlies für die Augen, etwas Stoffmalfarbe, Granulat zum Beschweren der Füße und etwas mehr als ein Kopfkissen zum Füllen.

Hach, ihr glaubt ja gar nicht, wie stolz ich bin über unser neues Haustier! Sogar meinem Mann gefällt er sehr gut. Und der ist so weich und kuschelig...

Verlinkt wird unser "Zähnchen" nun noch zu Kiddikram und Made4boys(geht nicht mehr, da bin ich wohl einen Tag zu spät).

Kommentare:

  1. Toll! Richtig gut! Meine Jungs dürfen der nicht sehen sonst hab ich ein echtes Problem!
    Deiner wird sich unglaublich freuen!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  2. Hammer, richtig schön! Wenn der nicht zum allerliebsten Kuschelkameraden avanciert, weiß ich auch nicht ...

    LG Doro

    AntwortenLöschen